zu meiner Person  |     Traumafolgentherapie  |     Supervisionsgruppe Brainspotting |     mein Angebot an Sie  |    Kontakt  |

Traumafolgentherapie

 

Viele Menschen leiden an einer Posttraumatischen Belastungsstörung, hervorgerufen durch ein belastendes Ereignis oder eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophenartigen Ausmaßes. Hierzu gehören die durch Naturereignisse oder von Menschen verursachte Katastrophen.

Im geschützten therapeutischen Rahmen können traumatische Ereignisse bearbeitet werden wie: Naturkatastrophe, Raubüberfall, Terroranschlag, schwerer Autounfall und/oder Zeuge eines schweren Autounfalls, Vergewaltigung, körperliche Misshandlung, Todesfälle von nahe stehenden Personen und andere als traumatisch erlebte Ereignisse.

Gestalttherapeutische Grundprinzipien, Methoden und Techniken in Kombination mit den traumaspezifischen Verfahren EMDR und Brainspotting können dabei helfen, die aus einem Trauma resultierenden Symptome wie ständiges Wiedererleben traumatischer Situationen, Albträume, Schlaflosigkeit, Angst, etc. zu bewältigen. Darüber hinaus werden Hilfestellungen bei der Bewältigung des Alltags gegeben.

Genauere Informationen über Therapie und Behandlungsablauf können bei einem Erstgespräch gegeben werden.

Terminvereinbarung Traumafolgentherapie

 

Startseite |  Wissenschaftliche Tätigkeiten |  Impressum |  E-Mail |  SiteMap |  Vienna-Webdesign.at

Copyright by www.Psychotherapie-in-Wien.at und www.Traumatherapie-Wien.at 2003-2015     -     last update: 17. April 2016